FAQ

FAQ

Was Sie schon immer über Wollsdorf Leder und die Lederproduktion wissen wollten

Woher bezieht Wollsdorf Leder seine Rohware?
Leder von Wollsdorf Leder ist ein Naturprodukt, dessen erstklassige Rinder-Rohhäute aus der Alpenregion und dem kerneuropäischen Bereich stammen. Bei der Auswahl unserer Lieferanten achten wir streng auf die Einhaltung ökologischer und qualitativer Kriterien.

Werden Tiere für die Ledererzeugung geschlachtet?
Kein einziges Tier lässt direkt für die Lederproduktion sein Leben.
Im Unterschied zu Fellen und Pelzen, für deren Gewinnung oft ganze Tierfarmen aufgebaut werden, sind die bei uns verwendeten Häute letztlich ein "Abfallprodukt" der Fleischindustrie.

Belastet die Lederproduktion von Wollsdorf Leder die Umwelt?
Wir entwickeln Produkte und Verfahren so, dass sie ihren Zweck sicher und mit geringster Umweltbelastung erfüllen. Wir sind Vorreiter in Sachen Umweltschutz. Das macht uns zum Träger zahlreicher Umweltzertifikate. Dabei stellen wir sicher, dass die Standards an jedem Tag im Jahr eingehalten werden.

Was passiert mit den Abfällen aus der Ledererzeugung?
Wollsdorf Leder setzt auf Abfallverwertung und Abfallvermeidung. Wie hoch der Wirkungsgrad bei der Abfallverwertung ist, hängt von der Kapazität und dem technischen Können des jeweiligen Ledererzeugers ab. Wollsdorf Leder nimmt in diesem Bereich eine international anerkannte Spitzenstellung ein.

Wie unterscheidet sich Wollsdorf Leder von der Konkurrenz?
Wollsdorf Leder ist Technologie- und Marktführer im Bereich Lenkradleder. Darüber hinaus profitieren unsere Kunden von unserer fachkundigen Beratung, flexibler und termingerechter Auftragsabwicklung sowie von unserer umfassenden Kundenbetreuung.

Welche Arten und Farben von Leder produziert Wollsdorf Leder?
Einen Überblick über unser Lagerprogramm entnehmen Sie bitte unserer Produkt-Galerie.

In welchen Ländern ist Wollsdorf Leder vertreten?
Wollsdorf Leder ist ein Unternehmen mit globaler Präsenz. Einen Überblick über unsere Vertriebspartner erhalten Sie hier.

Welche Vorteile bietet Leder gegenüber Textilien?
Leder ist ein Qualitäts- und Naturprodukt.
Leder entspricht dem Trend zu natürlichen Materialien. Jedes Stück ist ein Unikat, keine Tierhaut gleicht der anderen und als Naturprodukt ist es ein „gesunder Stoff“.
Leder ist gesund. Hochwertiges, exklusives Leder - wie das aus Wollsdorf - ist sehr hautfreundlich und frei von schädlichen Stoffen. Im Gegensatz zu Textilien ist Leder besonders hygienisch, da Staub nicht in das Bezugsmaterial eindringen kann. Auch die natürliche Atmungsfähigkeit - ein wesentliches Qualitätsmerkmal - bleibt erhalten.

Wo liegt der Unterschied zwischen Leder und Lederimitaten?
Echtleder ist natürlich und gesund und passt sich hinsichtlich Temperatur und Feuchtigkeit seiner Umgebung an.
Lederimitate hingegen passen sich nicht an und sind auch nicht besonders elastisch und strapazierfähig.

Schwitzt man auf Lederbezügen?
Leder ist in allen Verarbeitungsvarianten atmungsaktiv, es findet ein ständiger Luft- und Feuchtigkeitsaustausch statt.